12 MONKEYS

Applaus. Der Abspann läuft, ich klatsche. Das passiert mir selten, dass sich Begeisterung augenblicklich in Handlung verwandelt. Meine Begeisterung hat viele Gründe: Terry Gillians Science-Ficion-Drama TWELVE MONKEYS setzt großartig den Szenenbau und die Location-Auswahl um: Orte erzählen mit, sie sprechen zu uns und stehen in ihrer einzigartigen Kombination untereinander heraus; die Darsteller: Bruce Willis spielt […]

Weiterlesen 12 MONKEYS

Blue Steel

Kathryn Bigelows bester Film, nicht weniger, ist BLUE STEEL. Der Plot ist so realistisch wie eine Daily-Soap, die Entscheidungen und Wendungen der Figuren, trotz des Einsatzes von Jamie Lee Curtis, Clancy Brown und Ron Silver, hanebüchen. Trotzdem und gerade deshalb ist es einer meiner Lieblingsfilme. Der Film weiß um seine Story, die nicht glaubwürdig ist. […]

Weiterlesen Blue Steel

Ocean’s Thirteen

Danny und seine Gruppe an Trickbetrügern, der Böse Casino-Millionär, sie alle scheinen die Hauptfiguren in OCEAN’S THIRTEEN zu sein. Aber so einfach ist es in Steven Soderberghs Filmen nie. Die Kameraarbeit gewinnt, wie in allen späteren Filmen, die er verantwortet hat, Star-Status. Die Farbpalette, das Framing, das Ausleuchten der Stargesichter in Innenräumen – wir sehen […]

Weiterlesen Ocean’s Thirteen

War for the Planet of the Apes

*Spoiler – wenn auch nur ansatzweise* Wer hätte gedacht eine Erzählung aus der Bibel in einem Sci-Fi-Film wiederzufinden? Es geht im zweiten Abschnitt von WAR FOR THE PLANET OF THE APES um die archetypische Geschichte von Moses, der sein Volk durch die Wüste zu einer neuen Heimat führt. Wir kennen die Geschichte, nicht nur durch […]

Weiterlesen War for the Planet of the Apes

The Untouchables

Brian De Palmas Weltentwurf, sein Können als Regisseur, zeigt sich brilliant im Gangster-Film THE UNTOUCHABLES. Der Film versammelt alles, was De Palmas Oeuvre so stark und als Werk einheitlich macht: lange Kamerafahrten als point of view shots, choreografiertes Stagging (mise-en-scène) der Schauspieler, aber vor allem: sehr, sehr viele Innenaufnahmen, viel Studio, um die nötige Lichtgebung […]

Weiterlesen The Untouchables

The Kickboxer

Jean Claude Van Damme zieht alle Register als Schauspieler. Das ist nicht sein erster Film, bestimmt aber der Lieblingsfilm einer ganzen Generation, Jungs ausschließlich, die durch seine Filme ihre Liebe zu B-Pictures im Speziellen und in seinen Filmen Erwiderung ihrer Liebe zum Kino gefunden haben. Ich gehöre auch zu ihnen. THE KICKBOXER verlangt dem Schauspieler […]

Weiterlesen The Kickboxer

A History of Violence – Cronenberg

David Cronenberg wurde mit dem und im Body-Horror-Genre berühmt: Menschen verlieren Gliedmaßen, erweitern mit neuen Wesen und Gegenständen ihre Körper und ihre Körpererfahrung – oder sie mutieren selbst zu neuen Wesen (THE FLY ist das beste Beispiel). Diese Themen klingen in Cronenbergs Filmen immer wieder an, kreischend laut (CRASH) oder zurückhaltend leise (EASTERN PROMISES). In […]

Weiterlesen A History of Violence – Cronenberg

Gruppen in Filmen – Gruppendynamik

Beim Creature-vs-Humans-Genre gibt es stets eine Szene, wo sich alle Crew-Member (ALIEN oder ALIENS), alle Teilnehmer der Expedition (ANACONDA) oder alle Soldier (PREDATOR) zusammenfinden. Sie nehmen sich Zeit, und der Zuschauer gönnt sie ihnen gerne, denn die Zusammenkunft stellt die Figuren vor. Wie schaut eine gelungene Gruppen-Beschreibung aus? Der Vergleich zwischen ANACONDA und ALIENS hilft […]

Weiterlesen Gruppen in Filmen – Gruppendynamik

ALIEN

ALIEN, der feministische Film. Ripley muss sich durchsetzen gegen einen Boss, der ihr nichts zutraut, gegen Kollegen, die sie ignorieren, gegen eine Kollegin, die ihre Gefühle nicht mehr unter Kontrolle hat, gegen einen Arzt, der sie wie ein Objekt aus einem Magazin betrachtet und sie, nach einem Sperma-Erguss, mit einer gerollten Zeitschrift penetrieren möchte. Und […]

Weiterlesen ALIEN

LOLA MONTEZ steigt auf

LOLA MONTEZ von Max Ophüls wiedergesehen, neu entdeckt. Der Name ist Programm: Sie steigt auf, sie balanciert über den Köpfen der Bediensteten und des Publikums hinweg, steigt auf Hocker, nur um Nebenbuhlerinnen bloßzustellen. Sie erhebt sich über andere, das Publikum dankt es ihr, indem es applaudiert. Grau und einförmig ist nicht nur das Äußere ihrer […]

Weiterlesen LOLA MONTEZ steigt auf

IL GUEPARDO – die Streifzüge Luchino Viscontis

Opulenz, ausgeräumte Schlösser, schwitzende Leiber, bröckelnder Putz; Müdigkeit in den Gliedern, ein Kniefall angesichts des Todes. Der Lebensmodus der Sizilianer, ihre Gesinnung: Alles verändert sich, die Kulisse bleibt dieselbe, die Armut, der Zerfall begleitet jeden einzelnen. Selbst den Fürsten, den Lepoarden. Angesichts des Ausufernden, der Opulenz, angesichts der sizilianischen Schlösser verzichtet IL GUEPARDO auf Asche […]

Weiterlesen IL GUEPARDO – die Streifzüge Luchino Viscontis