Steven Soderberghs MOSAIC

Eine neue App und gleichzeitig eine neue Serie – HBO macht es möglich. Steven Soderbergh und sein Team haben eine Mystery-Serie-Film-App entwickelt. Klingt merkwürdig, ist aber spannend.

Weiterlesen „Steven Soderberghs MOSAIC“

Advertisements

BERLIN SYNDROM

Viele Ex-Patriats, viele Zugezogene nach Berlin, beschreiben ihr Verweilen in dieser Stadt als eine Form des Sich-Verliebens und der Gefangenschaft: Die Stadt lässt sie nicht mehr los. BERLIN SYNDROM nimmt das wörtlich: Was, wenn Dich diese Stadt, ursprünglich einmal: deine große Liebe, nicht mehr gehen lässt?

Weiterlesen „BERLIN SYNDROM“

Jugend ohne Gott – der Film

Ein deutscher Jugendfilm, Scifi. Ich lese die ersten Seiten des Drehbuches und empfinde nur Wut und Trauer für das, was die Autoren Ödön Horváth antun. Warum muss das feinfühlige Buch JUGEND OHNE GOTT, das in einer düsteren Zeit die Fackel für die Menschlichkeit aufrecht hält, für einen Jugendfilm herhalten?

Weiterlesen „Jugend ohne Gott – der Film“

Was ich mir von der ARD wünsche

Die Diskussion gibt es schon lange, sie wird heute nur noch verschärft geführt: Das Programmangebot der öffentlich-rechtlichen Sender ähnelt immer mehr dem der privaten Sender, es gibt ein Overkill an Krimis, bei finanziell solider Auslastung gibt es nur den Einheitsbrei und keine Geduld für Quotenversager, Qualität findet man woanders und an diesem Ort die Jugend bestimmt auch gleich mit usw. Okay, klar.

Was mich aber interessiert ist: Wieso reduziert die ARD (stellvertretend für die Öffis) ihren Auftrag („einen Beitrag zur individuellen und öffentlichen Meinungsbildung zu leisten und so zu einem funktionierenden demokratischen Gemeinwesen beizutragen“) auf aktuelle, journalistische Themen und Inhalte statt sich mit der Medienkompetenz des Publikums auseinander zu setzen?

Weiterlesen „Was ich mir von der ARD wünsche“

Harvey Weinstein – zwei Filme, eine Notiz

Wann werden Filme zu Zeitzeugen? – Wie sie es werden, ist klar: überraschend. Der Zeitpunkt aber, in dem sie uns mit einem Kommentar zu einem Thema überraschen, liegt nicht in ihrer Macht.

Der pure Zufall will es, dass Dominik Grafs Tatort DER ROTE SCHATTEN (z. Zt. in der ARD Mediathek) und Noah Baumbachs Meisterwerk THE MEYEROWITZ STORIES (auf Netflix) ein Kommentar zu dem Skandal Harvey Weinstein liefern. Ein Kommentar, geschachtelt in zwei Perspektiven.

Weiterlesen „Harvey Weinstein – zwei Filme, eine Notiz“

GAME OF THRONES S7

Georg ist der absolute Profi und überzeugter Fan von GAME OF THRONES. Eral hat nur die siebte Staffel gesehen und sie hat ihm sehr gefallen. Sein Pech: Georg empfindet die siebte Staffel als Verrat am Game of Thrones Universum.
Eine kleine Bonusfolge zu GAME OF THRONES und der aktuellen Staffel, kurz und knapp vom Podcast ZWISCHEN BABY UND BILDSCHIRM.

Den Podcast von ZWISCHEN BABY UND BILDSCHIRM mit aktuellen Serienbesprechungen gibt es auf allen Podcatchern, z. B. auf:

Itunes

Soundcloud

 

THE BAD BATCH

Genre-Filme kann man oft über den Exzess im Verhältnis zur Handlung definieren: Action-Filme betonen die Bewegung, die Explosion, die gezückte Waffen; Porno-Filme zeigen Genitalien und breiten Körperflüssigkeiten vor uns aus; Horror-Filme geben der gruseligen Atmosphäre Vorrang; das Melodrama betont das Recht der Gefühle gegen die harten Fakten des Lebens usw. Jegliche Klassifikation von Filmen in eindeutig geschiedene Genres ist natürlich ein Konstrukt, d. h., man muss die Kriterien anerkennen, an die Unterscheidung vor dem Film glauben, um den jeweiligen Film einer Genre-Kategorie zuordnen zu können.

Weiterlesen „THE BAD BATCH“

JOHN WICK 2

Wenn Keanu Reeves im Bild auftaucht, anfangs bloß ein Schatten, der sich in Menschengestalt materialisiert, um ganz martialisch die Bösen auseinander zu nehmen, dann war ich ganz Zuschauer, ganz Kind, das sich seinem Lieblingsspiel hingibt: Böse Menschen konsequent und auf souveräne Art zusammenschlagen.

Weiterlesen „JOHN WICK 2“