Über BAD MOMS

BAD MOMS forciert die Komödie in der amerikanischen Vorstadt. Abwechslung vor den üblichen Mainstream-Komödien bietet die Perspektive der Heldin. Die Aus- und Überlastung der Mütter wird zum zentralen Problem. Nicht das Kinderhaben an sich, sondern der gesellschaftlichen Druck, das „Richtig-“ und „Allenrechtmachens“, wird thematisiert. Merkwürdig erschien mir, wie schwach der Umschwung der Heldin vorbereitet wird. […]

Weiterlesen Über BAD MOMS

Misserfolg gilt es zu überspringen – Lektionen aus SILICON VALLEY (HBO) und DOLOMITE (Netflix)

Der neue Netflix-Film mit Eddie Murphy sowie die fünfte Staffel der genialen HBO-Serie SILICON VALLEY greifen in einer ähnlichen Situation auf denselben Trick zurück: die Ellipse. Dolomite versucht im gleichnamigen Film sein fertiggestelltes Werk ans Publikum zu bringen, findet aber keinen Mittelsmann. Vor dieser Enttäuschung liegt eben der Wrap, der letzte Drehtag: Die Euphorie brodelt […]

Weiterlesen Misserfolg gilt es zu überspringen – Lektionen aus SILICON VALLEY (HBO) und DOLOMITE (Netflix)

EL CAMINO

EL CAMINO: A BREAKING BAD MOVIE ist ein langsamer, unaufgeregter Film, auch wenn zwei Stunden lang nur Flucht und Neubeginn verhandelt werden.

Weiterlesen EL CAMINO

Die Masse und der Star

Es gibt Konfigurationen, die die Grenze zwischen Dokumentar- und Propaganda-Film einreißen. Eines dieser visuellen Settings ist der Star angesichts der ihn anhimmelnden Masse. Wir müssen dabei nicht gleich an Leni Riefenstahl denken. Auch heute noch lässt sich diese audiovisuelle Konfiguration leicht dingfest machen. Zum Beispiel bei dem (angeblich) intimen Porträt des Rappers Travis Scott: LOOK […]

Weiterlesen Die Masse und der Star