RIVERDALE 2

RIVERDALE hat es Georg und Eral angetan: Nach der Besprechung der ersten Staffel gibt es ein kurzes Follow-Up zur zweiten Staffel der Pop-Show und den Figuren: Betty, Veronica, Archie – sie alle müssen nun mit neuen Dämonen kämpfen. Wie die Staffel uns gefallen hat, hört Ihr in der kurzen Bonusfolge.

Nächste Woche: MINDHUNTER!

 

 

Musik von: Keinzweiter – Microobee

Advertisements

GODLESS

Western sind Mythenbegründer, und das von Anfang an. Das amerikanische Kino bediente sich der Cowboys, um sich selbst als Institution zu festigen. Am Anfang standen die projizierten Bewegungsbilder (wie so viele disruptive Innovationen der Gesellschaft) auf wackligen Füßen. Wie das meiste, was neu ist, brauchten auch die Filmstreifen eine Legitimation, eine Daseinsberechtigung, die sie nicht aus sich selbst heraus hervorbringen konnten. Das Kino kam, um zu bleiben, deshalb durfte sich sein Reiz nicht in der Illusion der Bewegungsbilder erschöpfen.

Weiterlesen „GODLESS“

OZARK

Drogen made in the USA: OZARK ist ein würdiger Nachfolger von BREAKING BAD. Georg und Eral hat die erste Staffel sehr gut gefallen, auch wenn sie hier und dort etwas schwächelt. Hört rein: Es geht um die Charaktere, die Seenlandschaft und sehr viel um Jason Bateman.

MINDHUNTER

Eine pragmatische Entscheidung löst die Konfrontation mit dem Bösen aus: Mörder sollen analysiert, eine Taxinomie soll gewonnen und der Wissenschaft dienbar gemacht werden. So langweilig das für eine fiktionale Serie klingen mag (das Was), so brilliant ist die Umsetzung (das Wie) bei der Netflix-Serie MINDHUNTER.

Weiterlesen „MINDHUNTER“

Stranger Things 2

Georg und Eral sind zurück mit einer Bonusfolge: STRANGER THINGS hat die beiden sowieso begeistert, die zweite Staffel umso mehr. Im Podcast sprechen sie kurz über die aktuelle Staffel, über die Metapher des Erwachsenwerdens und versuchen alles, um sich die Serie nicht zu spoilern.

BERLIN SYNDROM

Viele Ex-Patriats, viele Zugezogene nach Berlin, beschreiben ihr Verweilen in dieser Stadt als eine Form des Sich-Verliebens und der Gefangenschaft: Die Stadt lässt sie nicht mehr los. BERLIN SYNDROM nimmt das wörtlich: Was, wenn Dich diese Stadt, ursprünglich einmal: deine große Liebe, nicht mehr gehen lässt?

Weiterlesen „BERLIN SYNDROM“

THE BAD BATCH

Genre-Filme kann man oft über den Exzess im Verhältnis zur Handlung definieren: Action-Filme betonen die Bewegung, die Explosion, die gezückte Waffen; Porno-Filme zeigen Genitalien und breiten Körperflüssigkeiten vor uns aus; Horror-Filme geben der gruseligen Atmosphäre Vorrang; das Melodrama betont das Recht der Gefühle gegen die harten Fakten des Lebens usw. Jegliche Klassifikation von Filmen in eindeutig geschiedene Genres ist natürlich ein Konstrukt, d. h., man muss die Kriterien anerkennen, an die Unterscheidung vor dem Film glauben, um den jeweiligen Film einer Genre-Kategorie zuordnen zu können.

Weiterlesen „THE BAD BATCH“

RIVERDALE im Podcast

Wir haben eine entspannte Folge zu der Netflix-Serie RIVERDALE aufgenommen. Hört mal rein: Georg und ich klären, was uns an der Teenie-meets-TWIN-PEAKS-Serie besonders gut gefällt, welche Hindernisse man für den Serien-Genuss in Kauf nehmen muss und ob wir wirkliche Millennials sind – oder etwas ganz anderes…

ZWISCHEN BABY UND BILDSCHIRM ist ein Podcast vom Drehbuchautor Georg Malcovati und mir, in dem wir aktuelle Serien besprechen. Unter diesen Links findet Ihr den Podcast:

Soundcloud

Itunes

TuneIn

Podcast.de

 

Sex auf Netflix

ROCCO, ein Dokumentarfilm, der den legendären italienischen Porno-Darsteller Rocco Siffredi porträtiert, und HOT GIRLS WANTED, eine Netflix-Poduktion, die sich der Sex-Industrie in all ihren Facetten nähert, widmen sich einzelnen Porträts von Menschen, die in der Sex-Industrie arbeiten.

Weiterlesen „Sex auf Netflix“

THE CHASE

Ein Arthur Penn Film neu auf Netflix: THE CHASE. Kleinstadt-Hysterie, alte Wunden, Rassismus und unerfüllte Liebe – die Themen vermischen sich bis zum tragischen Ende. Ich wollte nur kurz reinschauen, bin aber hängen geblieben.

Weiterlesen „THE CHASE“