AMERICAN BEAUTY UND LESTERS LÄCHELN

Kevin Spacey spielt ähnlich wie in THE REF den frustrierten Vorstadt-Vater. Doch ist er hier ein sedierter Mann, der seine Midlife-Crisis erlebt. In Träumen brecht sein unterdrücktes Ich symbolisch heraus, Rosenblätter regnen auf sein Bett.

Wunderbar ist, wie Lester sein Lächeln durch seine Visionen wieder entdeckt. Ein toller Film, es lohnt sich, Sam Mendes Meisterwerk erneut zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s