Über die Fehler im Story-Telling

Animiertes Video aus dem Spiel OVERWATCH (externer Link via YouTube)

Charaktere und ihre besonderen Fähigkeiten sollen in Aktion vorgestellt werden. Das ist besonders relevant, wenn es um Computer-Spiele geht.

Doch sollte der Effekt nicht dem Inhalt zum Opfer fallen. Schnell fällt dann auf, dass der Handlungsverlauf keinen Sinn ergibt. Zum Beispiel bei diesem Video aus dem erfolgreichen Spiel OVERWATCH. Die Charaktere werden einer nach dem anderen eingeführt und in ihrem Bemühen vereinzelt, einen Limousinen-Konvoi zum Stoppen zu bringen.

Das sieht schön aus, ist wunderbar geschnitten und atmosphärisch gestaltet.

Aber es macht keinen Sinn: Warum treten die Figuren immer einzeln auf, warum nicht gleich den Engel mit dem Blend-Blitz einführen und dann alle zugleich attackieren?

Natürlich, die Antwort lautet: Weil es auf die Art einfach besser aussieht. Aber oft verdirbt Sinnlosigkeit den Spaß an der Action.

#overwatch #blizzard #cutscenes #video #youtube

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑