Britische Party-Girls, die Erzähler des Agta-Volkes und Harvey Weinstein – Friday-Links

Erzählenkönnen macht sexy

Die Agta sind Nomaden, sie ziehen in kleinen Gemeinschaften durch das philippinische Land, jedes Mitglied der Gemeinschaft ist spezialisiert: Jäger, Sammler… die Jagd sichert ihr Überleben. Das Volk der Agta sollte die Frage beantworten, wen sie unter sich am begehrenswertesten finden. – Die Antwort überrascht: Es sind nicht die stärksten, nicht die klügsten, nicht die besten Jäger oder Fischer, nein, es sind die Geschichten-Erzähler. Das Erzählen von Geschichten scheint in ihrer Gemeinschaft besonders wichtig zu sein, da durch Geschichten eine gemeinsame Moral propagiert, praktisches Wissen ausgetauscht und der Gemeinschaftssinn gestärkt werde.

Es hat mich sehr überrascht, zu lesen, dass einer Tätigkeit, die keinen direkten praktischen Nutzen für die Gemeinschaft hat (wie z. B. das Jagen, Tischlern, Bauen, Ernähren…), der höchste Stellenwert in der Gemeinschaft zukommt. Erzählen ist wichtiger als man denkt – und packendes, gutes Erzählen umso mehr.

Harvey Weinstein

Eine umfangreiche Recherche über Harvey Weinsteins Mauer des Schweigens. Grauen- und ekelerregend, wie sich Männer in den obersten Positionen der Medien- und Filmwirtschaft zusammen geschlossen haben, um Harvey Weinstein zu decken und Frauen zum Schweigen zu bringen. Der Artikel befasst sich mit Weinsteins Beziehungen und seinen engsten Kontakten, es liest sich stellenweise wie eine Horrorgeschichte aus der Perspektive von Schauspielerinnen und Assistentinnen.

Christine Keeler

Die Geschichte machte Schlagzeilen in den 60gern, war mir aber völlig unbekannt. Die Figuren und die Spionage-Affäre erinnert an Alfred Hitchcocks NOTORIOUS: Ein Party-Girl, das für die Leichtigkeit des Lebens steht, findet sich plötzlich auf der dramatischen Bühne des Weltgeschehens und der Spione wieder. Spionin war sie vermutlich nicht, doch musste sie sich einiges einfallen lassen, damit ihre Lover, die auf gegensätzlichen Seiten des Kalten Krieges standen, sich nicht über den Weg liefen. Wegen ihr musste schließlich der Prime-Minister abdanken.

A Day in the Life of a Sniper in Syria

Selbsterklärender Titel, informatives Video.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s