DER MANN AUS DEM EIS

Der Wissenschaftsautor Thomas Grüter hat sich die Mühe gemacht, Vorlage und Fiktion zu vergleichen: Dem neu in den Kinos anlaufenden Film DER MANN AUS DEM EIS diente der prominente Ötzi (die Leiche, nicht der DJ) als Vorlage für seine Hauptfigur. Der Artikel zeigt auf, was wir schon alles über die Bronzezeit wissen (können); leider löst der Film das Versprechen auf wissenschaftliche Genauigkeit nicht ein, scheint aber auch mehr an Genre-Konventionen interessiert zu sein. Nicht zuletzt Jürgen Vogel scheint den Film doch sehenswert zu machen. Ein Kino-Tipp fürs Wochenende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s