Zarah – ZDF Serie

Das ZDF zeigt eine neue Serie ZARAH, ich habe in das Drehbuch, das Stichwort Drehbuch legal zum Download bereitstellt, mal reingeschnuppert.  Die Autoren sind Vollprofis der deutschen TV-Branche, das Drehbuch ist entsprechend, nun ja, überraschungsarm und geradlinig – wie zu erwarten sehr zum Nachteil des Stoffes.

Zarah Wolf, tough, wild und selbstbewusst, betritt neues Terrain, sie fängt bei einer Redaktion an, kriegt das Klima der männerdominierten, frauenverachtenden Redaktion mit – das ist der Stoff der ersten Minuten.

Hier ist mein Problem: Der Stoff wird langweilig und plump in Szene gesetzt. Wir sind erst im Auto  (der Fahrtwind in den Haaren Zarahs soll uns ihre Wildheit / Unbändigkeit nahe bringen), dann vor dem Verlagsgebäude, dann im Fahrstuhl, dann in der Redaktion – wir legen den Weg zurück von außen nach innen und das nennen die Filmemacher  eine Geschichte erzählen. Sie gehen einfach nur Orte ab, die Figuren reden und erklären viel und sprechen so verstellt filmisch, dass selbst der dümmste Zuschauer merken muss: Das ist eine deutsche Serie gemacht für die Fernsehzuschauer Deutschlands.

Wie wäre es besser? – Filme und Serien gewinnen, wenn wir durch die Augen der Figuren die Welt sehen können. Wie leicht hätte man einfach die Szenen in der Redaktion zuerst ohne Zarah Wolf anfangen können, den Ton setzen, dann kommt sie als Fremdkörper in die Redaktion. Der Clash von zwei gegensätzlichen Erfahrungswelten hätte schon im Fahrstuhl bei der Begegnung Zarah und Hartwig anfangen können. Die Bilder und Szenen müssten dafür aber emotional stark sein, die Dialoge kürzer.

Immer dieses Vorstellen und Begrüßen der Figuren gleich am Anfang. Exposition, klar, aber so vorhersehbar und dröge gedacht, es wirkt erschreckend. Lasst die Szene in medias res anfangen, der Zuschauer wird schon dahinter steigen. Gebt dem Zuschauer Aufgaben für jede Szene, er wird sich hineinknien und sie lösen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s